Kommunal- und Europawahl : Wie in Potsdam-Mittelmark gewählt wird

Europaparlament, Kreistag, Lokalpolitik: Alle wichtigen Infos zur Stimmenabgabe in Potsdam-Mittelmark.

Die Wahllokale in Potsdam-Mittelmark haben von 8 bis 18 Uhr geöffnet.
Die Wahllokale in Potsdam-Mittelmark haben von 8 bis 18 Uhr geöffnet.Foto: Bernd Wüstneck/dpa

Am Sonntag finden im Landkreis Potsdam-Mittelmark gleich mehrere Wahlen gleichzeitig statt. Die PNN geben Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Was wird gewählt?

Neben der Europawahl finden in den 38 Städten und Gemeinden des Landkreises Potsdam-Mittelmark die Kommunalwahlen statt. Die Wahlberechtigten dürfen in ihren Kommunen den neuen Kreistag, die Stadtverordnetenversammlungen oder Gemeindevertretungen sowie in vielen Ortsteilen ihre Ortsvorsteher oder Ortsbeiräte wählen. In einigen Kommunen werden außerdem die ehrenamtlichen Bürgermeister gewählt. Die Wahllokale haben am Sonntag von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

Wer darf wählen?

Eine Wahlberechtigung für die Kommunalwahlen und für die Europawahlen hat jeder Brandenburger oder Bürger der Europäischen Union, der seinen ständigen Wohnsitz in der jeweiligen Kommune hat, in der er wählen gehen will. Für die Kommunalwahlen muss das 16. Lebensjahr vollendet sein, zur Europawahl das 18. Lebensjahr.

Wie viele Kreuze dürfen gesetzt werden?

Bei der Europawahl haben die Wahlberechtigten nur eine Stimme, die sie für die Liste einer Partei oder einer sonstigen politischen Vereinigung abgeben können. Für die Wahlen des Kreistags, der Stadtverordnetenversammlungen, Gemeindevertretungen und Ortsbeiräte haben die Wähler jeweils drei Stimmen. Gewählt werden dabei Einzelkandidaten oder die Kandidaten der Parteien, sonstiger politischer Vereinigungen, Listenvereinigungen oder Wählergruppen. Die drei Stimmen können dabei einem einzigen Kandidaten gegeben oder auf verschiedene Wahlbewerber verteilt werden. Alleine für den neuen Kreistag in Potsdam-Mittelmark stellen zwölf verschiedene Parteien, Listenvereinigungen und Wählergruppen sowie zwei Einzelbewerber insgesamt 496 Kandidaten zur Wahl, davon 146 Frauen. Bei der Wahl der Ortsvorsteher und der Bürgermeister hat jeder Wähler jeweils eine Stimme.

Wo sind wann die Ergebnisse zu finden?

Die Ergebnisse zu den Wahlen finden Sie am Wahltag unter www.pnn.de. Zunächst werden die Stimmen zur Europawahl ausgezählt, danach folgen Kreistagswahl, Stadtverordnetenversammlungen oder Gemeindevertretungen, anschließend die Ortsbeiräte, Ortsvorsteher und ehrenamtliche Bürgermeister.

In einigen Kommunen können die Wahlen in den Rathäusern live mitverfolgt werden – etwa jeweils ab 18 Uhr im Stubenrauchsaal im Teltower Rathaus, Am Marktplatz 1-3, und im Rathaus Kleinmachnow am Adolf-Grimme-Ring 10. Mit den ersten Ergebnissen zur Europawahl wird spät am Abend gerechnet. Die Auszählungen zur Kommunalwahl werden sich bis in die Nacht ziehen. Viele Rathäuser werden daher am Montag geschlossen sein.

Lesen Sie weiter auf pnn.de:

Am 26. Mai berichten wir in einem Newsblog ab 8 Uhr über den Wahltag. Am Abend finden Sie bei uns auch die Ergebnisse der Europa- und Kommunalwahl.

Hintergründe zur Kommunalwahl, Wahlprogramme und Spitzenkandidaten der Potsdamer Parteien finden Sie übrigens in unserem Dossier >>