Kinderbetreuung in Werder : Neue Kita auf Waldorf-Campus Werder geplant

Foto: dpa

Werder (Havel) - Auszug aus der Jurte: Der Siegerentwurf eines Wettbewerbs zum Neubau der Waldorfkita in Werder (Havel) ist am Mittwoch vorgestellt worden. Ein Berliner Architekturbüro hat mit seinen Entwürfen für den Neubau mit rund 100 Plätzen punkten können. Baustart für die Einrichtung, die auf dem Bildungscampus am Rande der Havelauen entstehen soll, ist im kommenden Jahr. 2020 sollen dann die rund 75 Kitakinder, die bisher aus Platzmangel in Jurten auf dem Gelände betreut worden sind, umziehen. Die weiteren Plätze seien zwar noch nicht vergeben, es bestehen aber laut dem für Öffentlichkeitsarbeit zuständigen Patrick Ley ein hoher Bedarf. „Wir haben in nächster Nähe das Genossenschaftsprojekt Uferwerk mit vielen Familien, die alle schon mit den Füßen scharren.“ Rund dreieinhalb Millionen will die privat organisierte Waldorfschule für den Neubau ausgeben. Wer den Gewinnerentwurf noch sehen will, kann bis zur nächsten Woche in der Aula der Schule, Elsastraße 14/16, vorbeikommen. 

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!