Potsdam-Mittelmark : Initiative pflanzt Bäume im Wildpark

Wildpark-West - Nach großem Protest gegen die Baumfällungen in Wildpark- West durch die Schwielowseer Verwaltung wollen Naturschützer und Anwohner am heutigen Samstag Bäume auf dem Marktplatz nachpflanzen. Unter dem Motto „Rettet die Waldsiedlung“ lädt die neu gegründete Bürgerinitiative zu einem Aktionstag von 10 bis 13 Uhr ein.

Zur Nachpflanzaktion wird auch der Landesvorsitzende des Nabu Brandenburg, Friedhelm Schmitz-Jersch, erwartet. Zudem berichten Naturschützer und Anwohner erneut über den Konflikt mit der Verwaltung. Die Bürgerinitiative hatte wie berichtet errechnet, dass seit 2000 der Baumbestand in der Siedlung um 40 Prozent zurückgegangen sei. Besonders bei neu erschlossenen Grundstücken falle der Kahlschlag, der in dem Maße gar nicht nötig wäre, auf. Ein weiterer Kritikpunkt: Die Verwaltung in Schwielowsee gehe mit ihrer Baumschutzsatzung zu lax um. Die Verwaltung indes hatte die Vorwürfe zurückgewiesen. So habe die Untere Naturschutzbehörde bei einem Vor-Ort-Termin nichts zu beanstanden gehabt. es