Potsdam-Mittelmark : Gute Aussicht vom Wietkiekenberg Wachsende Chancen für Aussichtsplattform

Schwielowsee - Schwielowsees Bürgermeisterin Kerstin Hoppe (CDU) sieht gute Chancen für eine Aussichtsplattform auf dem Wietkieckenberg bei Ferch. Von der 125 Meter hohen Erhebung könnten die Besucher den Blick über den Schwielowsee genießen. Wie berichtet soll in den Hochwäldern zwischen Ferch und Caputh ein 55 Meter hoher Betonmast aufgestellt werden. Er soll den nur halb so hohen Feuerwachturm ersetzen, der in den DDR-Jahren auf dem Wietkieckenberg aufgestellt wurde. Bauherr ist das Innenministerium: An der Spitze soll die Forstbehörde ihre Waldbrandüberwachungskameras installieren. Zudem soll der Mast Sendestation für den neuen BOS-Digitalfunk von Polizei und Rettungsdiensten werden.

Bislang gab es massive Proteste aus der Gemeinde gegen das Projekt: Aus dem Rathaus und der Gemeindevertretung wurde die Befürchtung geäußert, dass der Betonschleudermast das Landschaftsbild zerstört. Inzwischen sei im Auftrag der Gemeindevertretung untersucht worden, ob sich auf halber Masthöhe eine Aussichtsplattform anbringen ließe, sagte Hoppe gestern gegenüber den PNN. „Die Prüfung hat ergeben, dass der Platz vorhanden ist und sich auch die Sicherheitsstandards erfüllen ließen“, sagte Hoppe. Zur Aussichtsplattform würde eine viereckige Treppenkonstruktion aus Stahlgitter hinaufführen. Hoppe bezifferte die Mehrkosten auf über 100000 Euro. Das Innenministerium will davon zwar nichts bezahlen, die Bürgermeisterin will aber prüfen, ob sich Fördermöglichkeiten finden lassen. „Wir wollen prüfen, was geht und was der Gemeindehaushalt hergibt“, sagte Hoppe. Völlig offen sei noch, wie und zu welchen Zeiten man die Öffnung der Aussichtsplattform organisiert.

Die Idee eines öffentlichen Aussichtsturmes auf dem Wietkieckenberg besteht schon seit Jahren. Im Jahr 2000 hatte das „Kulturforum Schwielowsee“ einen Architekturwettbewerb durchgeführt, den das Fercher Architekturbüro Hummel gewonnen hatte. hkx

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!