Feier zum Tag der Deutschen Einheit : Teltower Stadtfest ist gerettet

Ein Kfz-Versicherungsunternehmen schließt Finanzierungslücke und steuert 10.000 Euro bei. Umplanungen für Flächen so gut wie beendet. 

Drei Tage Trubel: Das Teltower Stadtfest lockt seit 28 Jahren jährlich rund Tausende Besucher an. 
Drei Tage Trubel: Das Teltower Stadtfest lockt seit 28 Jahren jährlich rund Tausende Besucher an. Foto: Ronny Budweth

Teltow - Eine gute Nachricht für Teltow: Das kostenlose Stadtfest Anfang Oktober wird nicht in abgespeckter Version stattfinden. Laut der Chefin der zuständigen Veranstaltungsagentur brando, Stefanie Herfurth, ist es kurz vor Festbeginn noch gelungen, eine fünfstellige Finanzierungslücke zu schließen. Das Teltower Versicherungsunternehmen Verti steuert demnach 10. 000 Euro bei. „Eine weitere Hürde ist gemeistert“, so Herfurth. 

Teltow wächst, der Platz zum Feiern schwindet

Grund für die Probleme sind wie berichtet Schwierigkeiten mit den Flächen im Gewerbepark, wo das Fest in diesem Jahr vom 5. bis 7. Oktober stattfindet. Dort wo einst der Familiengarten, die Genießermeile und die PNN-Bühne beheimatet waren, zieht derzeit ein Discounter einen neuen Laden hoch. Damit fallen mehr als 10.000 Quadratmeter Fläche weg. 
Ohne Ersatzflächen, nach denen in den vergangenen Wochen eilig gesucht wurde, hätte das Teltower Stadtfest auf der Kippe gestanden. Auch wenn es nicht abgesagt worden wäre, hätte es zumindest deutlich abgespeckt werden müssen. Die Platzsorgen seien größtenteils vom Tisch, heißt es von der Potsdamer Veranstaltungsagentur. Man sei noch in Gesprächen mit den neuen Grundstückseigentümern, so Herfurth am Mittwoch gegenüber den PNN. Die hätten aber bereits mündlich zugesagt, jetzt müsse das schriftlich noch festgehalten werden. 

Stargäste: Guildo Horn und Geier Sturzflug

Das Stadtfest wird in diesem Jahr erstmals in Richtung Potsdamer Straße ausgerichtet sein. Die Neugestaltung „wird viele positiv überraschen“, ist sich Herfurth sicher. Auf dem Programm stehen unter anderem Musiker wie Guildo Horn, Mitch Keller und die Deutschpop-Band Geier Sturzflug. Seit 28 Jahren lockt das dreitägige Fest jährlich bis zu 10.000 Besucher nach Teltow. Es gilt als eines der größten Brandenburger Feste zum Tag der Deutschen Einheit.