Elektrofahrräder : Eine Stadt lädt auf

In Teltow ist gestern Brandenburgs erste Radstation für Elektroräder eröffnet worden. Das freut auch den örtlichen Fahrradhändler

Henry Klix
Rad mit Zukunft.
Rad mit Zukunft.Foto: Jens Büttner/dpa

Es sei ein Riesenmarkt, der sich da entwickelt, sagt Philipp Ullmann. Als er vor zehn Jahren seine Lehre als Zweiradmechaniker aufgenommen hatte, habe es angefangen mit den Pedelecs. Inzwischen gehören die Fahrräder mit Eletroantrieb auch zum Teltower Stadtbild, sagt der einzige Fahrradhändler der Stadt. „Und es sind auch nicht mehr nur die Senioren, die die Verstärkermotoren nutzen.“ Auch Leute, die sich „zwischen Bett und Bürostuhl etwas bewegen“ wollten, hätten Geschmack daran gefunden, mit ihren Pedelecs an durchtrainierten Sportradlern mit ihren Boliden vorbeizuschlenzen.

Mehr dazu lesen Sie in der FREITAGSAUSGABE der POTSDAMER NEUESTEN NACHRICHTEN

Die Stadt Teltow hat auf den Trend reagiert: Gestern wurde am S-Bahnhof Brandenburgs erste öffentliche Pedelec-Station eingeweiht. Selbst Berlin hat nur eine solche Station, glaub man der Internetseite radtankstelle.de. Darüber hinaus ist der Service vor allem in süddeutschen Touristenregionen verbreitet. In Teltow sieht das dann so aus: In zwei Metallgaragen stehen jeweils vier verschließbare Boxen bereit, in denen auch dieAkkus aufgeladen werden können – alles kostenlos. Per SMS-Kurzmitteilung wird einen Zugangscode für die je 90 Zentimeter breiten und etwa brusthohen Boxen angefordert. Automatisch öffnet sich damit eine freie Box, in der das Rad abgestellt und der Akku angeschlossen werden kann.

Initiiert wurde der Stations-Bau von Katharina List, der Klimaschutzmanagerin von Teltow und Kleinmachnow. „Die neue Anlage ist eingebettet in das Projekt ,Pedelec-Korridor’ der Bundesregierung“, erklärte List. Damit soll erprobt werden, unter welchen Voraussetzungen Pendler vom Auto aufs Elektrorad umsteigen würden. Dafür sollen im Südwesten Berlins und in der Region Teltow auch neue, Pedelec-taugliche Fahrradverbindungen entstehen.