Dreister Diebstahl : Diebe stehlen Bilder des Kunstvereins Michendorf

Nach dem großen Kunstfest des Kunstvereins Michendorf waren zwei Bilder eines Mitglieds verschwunden. Die Polizei hat nun einen Zeugenaufruf gestartet.

Die beiden Bilder sind aus dem Gemeindezentrum Michendorf "Zum Apfelbaum" verschwunden.
Die beiden Bilder sind aus dem Gemeindezentrum Michendorf "Zum Apfelbaum" verschwunden.Foto: Polizeiinspektion Brandenburg

Michendorf - Ein oder mehrere unbekannte Diebe haben zwei Bilder eines Mitglieds des Kunstvereins Michendorf gestohlen. Die beiden Werke wurden im Rahmen des ersten Kunstfestes des ein Jahr alten Vereins, das am Samstag, den 26. Oktober im Gemeindezentrum Michendorf "Zum Apfelbaum" stattfand und 120 Besucher anlockte, ausgestellt. Eines der Bilder ist eine blaufarbene Pastellzeichnung, die den Kopf des Schriftstellers Theodor Fontane auf rotem Grund zeigt. Das Werk ist 62cm hoch und 44,5cm breit und in einem blauen Holzrahmen eingefasst. Die zweite Pastellzeichnung zeigt sieben gestapelte Bücher Fontanes wie ,,Effi Briest“ und ""Irrungen, Wirrungen". Durch den Diebstahl ist ein Gesamtschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro entstanden.

Thema der Ausstellung war "Mein Fontane".
Thema der Ausstellung war "Mein Fontane".Foto: Polizeiinspektion Brandenburg

Der Verein hat Strafanzeige gestellt

"Wir sind furchtbar enttäuscht über den Diebstahl", sagte der 1. Vorsitzende des Vereins, Bernhard Ehrentraut. Die Bilder habe ein Vereinsmitglied gemalt. Thema der Ausstellung mit Bildern und Fotografien war "Mein Fontane". "Jeder der etwas fotografierte, eine Montage anfertigte oder ein Bild malte, sollte sich mit Fontane auseinandersetzen", so Ehrentraut. Die beiden Bilder hätten nebeneinander gehangen. Am Sonntag, den 27. Oktober habe der Verein die Bühne abgebaut und entschieden, die Bilder und Fotografien noch hängen zu lassen. Etwa eine Woche später stellten die Mitglieder dann den Diebstahl fest. Eigentlich sei das Gemeindezentrum abgeschlossen und nur wenige hätten einen Schlüssel, sagte Ehrentraut. Der Verein hat Strafanzeige gestellt. 

Die Polizei bittet Zeugen, die im Zeitraum vom 27. Oktober gegen 13 Uhr bis zum Montag den 4. November gegen 12.15 Uhr Beobachtungen im Bereich des Gemeindezentrums Michendorf machen konnten oder Hinweise zu den Bildern geben können, sich unter (03381) 560 0 zu melden.