Corona-Lage in Potsdam-Mittelmark : Inzidenz in Potsdam-Mittelmark erreicht neuen Höchstwert

Landesweit weist der Landkreis aktuell die dritthöchste Inzidenz auf. Vier weitere Menschen sind an oder mit dem Coronavirus gestorben.

Die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt in Potsdam-Mittelmark bei 362,9 (Symbolbild).
Die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt in Potsdam-Mittelmark bei 362,9 (Symbolbild).Foto: Bernd Thissen/dpa

Bad Belzig – Die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner hat in Potsdam-Mittelmark einen neuen traurigen Rekordwert erreicht: Am Mittwoch meldete das brandenburgische Gesundheitsministerium eine Inzidenz von 362,9. Am Dienstag lag der Wert bei 299,2. Landesweit weisen aktuell nur noch die Landkreise Ostprignitz-Ruppin mit 386,4 und Spree-Neiße mit 373,7  höhere Werte auf.

Vier weitere Menschen im Landkreis gestorben

Das Gesundheitsamt Potsdam-Mittelmark wies in seinem Lagebericht angesichts der hohen Inzidenz noch einmal explizit auf die 15-Kilometer-Regel hin, die ab einer Sieben-Tage-Inzidenz von mehr als 200 für mindestens fünf Tage gilt. Der Aufenthalt im öffentlichen Raum zur Ausübung von Sport sowie zur Bewegung an der frischen Luft ist in diesem Zeitraum nur bis zu einem Umkreis von 15 Kilometern der Landkreisgrenze gestattet. Wie eine Sprecherin mitteilte, wolle der Kreis abwarten, bis die neue Eindämmungsverordnung des Landes veröffentlicht wird, bevor gegebenenfalls weitere Maßnahmen in Potsdam-Mittelmark eingeleitet werden.

Der täglichen Statistik des Gesundheitsamtes zufolge, sind vier weitere Menschen im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Zwei der verstorbenen Personen kommen aus Teltow, zwei aus Kleinmachnow. Insgesamt hat sich damit die Zahl der Todesfälle im Landkreis auf 105 erhöht. Auch die Zahl der Neuinfektionen ist gestiegen: Das Gesundheitsamt meldete am Mittwoch 140 Neuerkrankungen. 

Besonders betroffen ist Bad Belzig mit 46 neuen Corona-Fällen. Warum die Infektionen in der Stadt so hoch sind, konnte die Kreisverwaltung am Mittwoch nicht beantworten. In Kloster Lehnin wurden 30 und in Werder (Havel) zehn Neuinfektionen verzeichnet. Aktuell sind nach Angaben des Gesundheitsministeriums 692 Menschen akut an Covid-19 erkrankt. 4076 Menschen gelten als genesen.

Mehr zum Thema

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem neuen Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.