Corona-Lage in Potsdam-Mittelmark : Inzidenz im Kreis steigt wieder auf 40

Am Dienstag wurden in Potsdam-Mittelmark 20 Neuinfektionen registriert. Bei einem Kita-Mitarbeiter wurde eine Infektionen mit einer  Virusmutation nachgewiesen.

In Mittelmark haben sich bisher mehr als 5800 Menschen infiziert (Symbolbild).
In Mittelmark haben sich bisher mehr als 5800 Menschen infiziert (Symbolbild).Foto: ZB

Bad Belzig - In der Kita „Tausendfüßler“ in Bad Belzig ist bei einem Mitarbeiter eine Infektion mit der Virusmutation B.1.1.7 nachgewiesen worden. Das teilte die Kreisverwaltung von Potsdam-Mittelmark am Dienstagnachmittag mit. Mindestens drei weitere Beschäftigte sowie ein betreutes Kind haben sich infiziert. Eine Quarantäne wurde bis zum 21. März angeordnet. 

Problematisch dabei: Alle 150 Kitakinder wurden durch die Mitarbeiter im Rotationsprinzip betreut, so dass konkrete Kontakte nicht mehr sicher abgeklärt werden können, erklärte der Kreis. „Eine Übertragung des Erregers in alle Gruppen“ müsse angenommen werden, hieß es aus der Verwaltung.

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem neuen Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Das weitere Infektionsgeschehen in Mittelmark sei schwach ausgeprägt, aber flächig verteilt, so die Kreisverwaltung. Insgesamt registrierte das Gesundheitsamt Mittelmark am Dienstag 20 neue Corona-Fälle. Drei davon betrafen die Gemeinde Stahnsdorf, je zwei neu gemeldete Infektionen kamen aus der Gemeinde Kleinmachnow, der Stadt Beelitz sowie der Stadt Teltow. 

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis stieg im Vergleich zu Montag um 4,6 auf den Wert 40,6. Insgesamt sind dem Gesundheitsamt seit Beginn der Pandemie 5869 laborbestätigte Infektionen gemeldet worden. Als akut infiziert galten am Dienstag 215 Mittelmärker. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Corona blieb unverändert: 167 Verstorbene meldete das Gesundheitsamt.

Mehr zum Thema


Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.