Corona-Lage in Potsdam-Mittelmark : Corona-Inzidenz im Kreis wieder gestiegen

In Potsdam-Mittelmark ist erneut ein Mensch im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Das Gesundheitsamt meldete nur wenige Neuinfektionen. 

Im Landkreis Potsdam-Mittelmark wurden zwölf Neuinfektionen gemeldet (Symbolbild).
Im Landkreis Potsdam-Mittelmark wurden zwölf Neuinfektionen gemeldet (Symbolbild).Foto: Jean-Christophe Bott/dpa

Bad Belzig - Der Landkreis Potsdam-Mittelmark kratzt bei der Sieben-Tage-Inzidenz wieder an dem wichtigen Schwellenwert von 50. Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in einer Woche stieg am Dienstag auf 49,9. Zwölf Neuinfektionen wurden von Montag auf Dienstag durch das Kreisgesundheitsamt verzeichnet. Als akut infiziert gelten derzeit 168 Menschen im Kreis. Auch die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 stieg durch eine verstorbene Person in Werder (Havel) auf 144. 

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem neuen Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Nachdem zwei Schüler der Hoffbauer- Gesamtschule in Kleinmachnow positiv getestet wurden, wurde jetzt eine Verbindung zum Medizinischen Versorgungszentrum Teltow mit weiteren Fällen festgestellt, so das Gesundheitsamt. Eine Sequenzierung wurde veranlasst. 

Auch in der Teltower Senioreneinrichtung Lavendelresidenz wurden nach einem ersten Corona-Ausbruch unter mehreren Bewohnern bei zwei weiteren Senioren eine Infektion festgestellt. Eine der Personen befindet sich im Krankenhaus. Weitere Fälle hat es unter Handwerkern in Werder gegeben. Und auch in der Tagespflegestelle des Evangelischen Diakonissenhauses in Beelitz sowie beim Pflegedienst Harmony Beelitz wurden Infektionen gemeldet.

Mehr zum Thema

Nach einem Ausbruch in der Teltower Lavendelresidenz (PNN berichteten) wurde bei zwei weiteren Bewohnern des betroffenen Wohnbereichs eine Infektion festgestellt. Eine der Personen befindet sich im Krankenhaus. Weitere Fälle hat es in einem Sanierungsobjekt in Werder unter Handwerkern gegeben. Und auch in der Tagespflegestelle des Evangelischen Diakonissenhauses Berlin Teltow Lehnin in Beelitz sowie beim Pflegedienst Harmony Beelitz wurden Infektionen gemeldet. Das Gesundheitsamt hat entsprechende Maßnahmen veranlasst.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.