Bauarbeiten im Sommer : Vollsperrung der L90 bei Werder (Havel)

Straßenbauarbeiten in den Sommerferien: Zwischen Werder (Havel) und Phöben muss fie Landesstraße 90 teilweise voll gesperrt werden.

Foto: Björn Wylezich

Werder (Havel) - Die Landesstraße 90 zwischen Werder (Havel) und Phöben wird in den Sommerferien, vom 20. Juni bis zum 3. August, in Teilen voll gesperrt, wie die Stadt Werder (Havel) bekanntgab. Grund sind die bereits begonnen Straßenbauarbeiten, die vom Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg durchgeführt werden. Zwischen Werder (Havel) und Phöben wird die Landesstraße in mehreren Abschnitten ausgebaut. Während der Sommerferien wird der Abschnitt zwischen der Apfelallee in der Kolonie Zern und der Autobahnauffahrt Richtung Autobahndreieck Werder vorgenommen und in dieser Zeit voll gesperrt. Die Autobahnauffahrt in Richtung Dreieck Havelland kann in dieser Zeit ebenfalls nicht genutzt werden. Die Autobahnauffahrt, aus Richtung Phöben kommend, in Richtung Autobahndreieck Werder–Groß Kreutz ist allerdings voll nutzbar. Für den Anliegerverkehr steht eine Umleitung über die Kemnitzer Chaussee und den Fuchsberg zur Verfügung. Die Umleitungen sind ausgeschildert, um Beachtung der Hinweise und Geschwindigkeitsbegrenzungen wird gebeten.