Abstimmung über Filme : Der Open-Air Kinosommer dreht sich um Musik

Der Kinosommer in Teltow-Kleinmachnow-Stahnsdorf naht. Jetzt startet die Abstimmung über die Filme.

Beim Kinosommer stehen dieses Jahr Musikfilme wie „Grease“ oder „La La Land“ zur Auswahl.
Beim Kinosommer stehen dieses Jahr Musikfilme wie „Grease“ oder „La La Land“ zur Auswahl.Foto: Gemeinde Stahnsdorf

Laue Sommerabende, eine Leinwand und die besten Musikfilme: Ab dem 18. April können Filmliebhaber auf den Webseiten der Gemeinden Stahnsdorf und Kleinmachnow sowie der Stadt Teltow für ihren liebsten Musikfilm abstimmen, der beim mittlerweile achten Open-Air-Kinosommer gezeigt werden soll. Das teilten die Kommunen am Montag mit.

Den „Interkommunalen Kinosommer“ veranstalten die drei Kommunen gemeinsam bereits seit 2012. An insgesamt sechs Abenden sollen Kinofans auf dem Marktplatz Teltow, dem Innenhof des Rathauses Kleinmachnow und der Wiese am Gemeindezentrum Stahnsdorf Filme ihrer Wahl sehen können. Der Eintritt ist kostenlos. In diesem Jahr ist der Startschuss des Kinosommers wegen der Sommerferien etwas früher als sonst. Los geht es bereits am Samstag, den 22. Juni, um 22 Uhr in Teltow. Den Abschluss macht am 17. August um 21 Uhr eine Filmvorführung im Innenhof des Kleinmachnower Rathauses.

Kinosommer: Kultfilme wie "Dirty Dancing"

Nachdem im vergangenen Jahr die Bürgermeister der drei Kommunen ihre ganz persönlichen Favoriten für den Kinosommer 2018 auswählen durften, hat dieses Mal ein Organisationsteam unter dem Motto „Musik liegt in der Luft“ insgesamt zehn Musikfilme aus den Jahren 1977 bis 2018 ausgesucht. Vom Hip-Hop Klassiker „Beat Street“ über Kultfilme wie „Dirty Dancing“, „Saturday Night Fever“, „Footloose“ oder „Grease“, hin zu neueren Filmen wie das Musical „La La Land“ oder „Bohemian Rhapsody“.

Das Online-Voting läuft bis zum 5. Mai. Die sechs Gewinnerfilme werden zeitnah auf den Webseiten der Kommunen,  teltow.de, kleinmachnow.de und stahnsdorf.de, bekannt gegeben. An allen drei Spielorten gibt es für die Filmliebhaber Stühle zum Sitzen. Wer es etwas gemütlicher möchte, kann zum Filmegucken unterm Sternenhimmel auch seine eigenen Kissen und Decken mitbringen. Wie die Veranstalter mitteilten, ist auch für schlechtes Wetter vorgesorgt: Bei Regen werden die Filmvorführungen in den Veranstaltungssälen der Rathäuser oder im Sitzungssaal des Gemeindezentrums Stahnsdorf stattfinden. Imbiss- und Getränke gibt es vor Ort.