• Sanierung der L 78 in Bergholz-Rehbrücke: Vorbereitungen zu Straßenbau starten Mittwoch

Sanierung der L 78 in Bergholz-Rehbrücke : Vorbereitungen zu Straßenbau starten Mittwoch

Ab Mitte Juli werden Autofahrer in Bergholz-Rehbrücke einen ordentlichen Umweg fahren müssen

Foto: Sebastian Gabsch (Symbolbild)

Bergholz-Rehbrücke - In Bergholz-Rehbrücke müssen Autofahrer ab Mittwoch mit Einschränkungen rechnen: Wie der Landesbetrieb Straßenwesen mitteilte, beginnen die Vorarbeiten zur Sanierung der Landesstraße 78 zwischen Verdistraße und Rehgraben. Im Ort wird zudem der Radweg auf zwei Meter verbreitert, außerorts bis Saarmund auf 2,50 Meter. Während der Vorarbeiten werden Wurzeln beseitigt und die Baustelle eingerichtet. Ab dem 20. Juli wird bis zum 14. August eine Vollsperrung der Straße innerorts nötig. Die Umleitung für Autofahrer erfolgt über Michendorf und die Autobahn, Radfahrer werden über die Schlüterstraße geführt.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.