Lesermeinung : Noch gefährlich

Zum Jahrestag des tödlichen Fahrradunfalls im Bornstedter Feld am 15. April 2013.

Es geschah vor einem Jahr: Eine junge Radfahrerin starb nach einem Unfall. Heute erinnert ein weißes Holzkreuz an den tödlichen Ausgang des Unfalls an der Pappelallee/Ecke August-Bonnes-Straße. Oft werden frische Blumen abgelegt. Heute ist die Verkehrssituation insgesamt immer noch unübersichtlich und gefährlich. Die Anwohner der Umgebung nehmen es hin. Sie vertrauen darauf, dass der betreffende Knotenpunkt sowie alle umliegenden, die Schulwegsicherung betreffenden Straßen, die Aufmerksamkeit der Verantwortlichen Institutionen genießen.

Horst-Günter Gutzke, Potsdam