Leserpost zur AfD : Ahistorische Angst

„Gauland nennt Luckes Kritik parteischädigend“ vom 20. Mai

 

Die Kritik von Alexander Gauland an Bernd Lucke kann nicht ganz überzeugen. Denn die AfD hat nur eine Chance, als ernstzunehmende politische Kraft anerkannt zu werden, wenn sie sich wieder stärker auf die wirtschaftlichen Themen besinnt. Da hierin momentan die größte Schwäche der von Angela Merkel weitgehend visions- und inhaltslos geführten CDU liegt. Sowie gerade die abgehängten (Grenz-)Regionen in Ostdeutschland mehr denn je auf ein liberales gesellschaftliches Klima ohne negative Vorurteile gegenüber Fremden angewiesen sind, um Investoren anzulocken, die neue Arbeitsplätze schaffen.

Die ängstliche Abschottung nach außen hin ist insbesondere gegenüber der preußischen Vergangenheit des Landes Brandenburg mit ihren wohlstandsmehrenden Immigrationswellen ziemlich ahistorisch!

Rasmus Ph. Helt, Hamburg