Lesermeinung : Anderswo

Zur bevorstehenden Eröffnung des neuen Schwimmbads blu

Die Freude über das neue Stadtbad wird angesichts der Kostensteigerungen und der zur Verfügung stehenden Kapazitäten sicherlich getrübt. Die Entscheidung an dem Standort Brauhausberg festzuhalten, wird sich meines Erachtens als falsch erweisen. Ein vom Verkehr umbrandeter, der Nachmittagssonne abgewandter Freibereich wird eine sommerliche Nutzung stark einschränken. Wer wird sich schon gern in einer solchen „Lärmoase“ entspannen wollen? Ein anderer Standort wäre sicherlich eine bessere Entscheidung gewesen.

Volker Kühnel, Potsdam

Es ist ja schön, dass im Inneren des neuen Bads eine Mosaikwand angefertigt wird. Wie sieht es mit der Außenwand des Schwimmbades aus? Es sieht dort recht fad aus. Es könnten zum Beispiel blaue Wellen angebracht oder gemalt werden.

Christiane Brügert, Potsdam