12.07.2013 22:55 Uhr

„Je mehr ich fühle, desto besser bin ich“

Früher ging es Kathleen Friedrich nicht schnell genug. Inzwischen nimmt sich die ehemalige Sportlerin Zeit, um im richtigen Moment auf den Auslöser ihrer Kamera zu drücken. Die Potsdamer Fotografin gibt in ihren Fotos auch scheinbar belanglosen Dingen eine Ästhetik. Ihre Porträts sind das Ergebnis ihrer Suche nach Schönheit. In der Jägerstraße eröffnet sie jetzt ihr eigenes Atelier.

Fotos: Andreas Klaer/Kathleen Friedrich

Potsdam „Je mehr ich fühle, desto besser bin ich“

Als Sportlerin stand Kathleen Friedrich viele Jahre im Fokus der Kameras. Inzwischen hat sie die Position gewechselt und drückt selbst auf den Auslöser. Dabei sucht sie immer die Schönheit der Dinge Von Peter Könnicke mehr