• Vorverkauf ab Mittwoch: Matthias Brandt ist Writer in Residence bei Lit:Potsdam

Vorverkauf ab Mittwoch : Matthias Brandt ist Writer in Residence bei Lit:Potsdam

Für das Literaturfestival Lit:Potsdam waren illustre Autoren angekündigt. Dann kam Corona und das Festival wurde verschoben. Ein neues Programm musste her und ein neuer prominenter Writer in Residence.

Schauspieler Matthias Brandt.
Schauspieler Matthias Brandt.Foto: Britta Pedersen/dpa (Archiv)

Potsdam - Das Literaturfestival Lit:Potsdam sollte ursprünglich vom 2. bis 7. Juni stattfinden. Doch aufgrund der Coronapandemie war an eine Durchführung nicht zu denken. Absagen war für die Veranstalter jedoch keine Option. Die achte Ausgabe findet nun eben vom 4. bis 9. August 2020 statt. Was sich die Macher überlegt haben, welche Autoren in der brandenburgische Landeshauptstadt lesen und wo Bücherfreunde Anfang August auf ihre Kosten kommen, werden die Veranstalter am Mittwoch verkünden. Ein paar Sachen stehen jedoch schon fest: Die Lit:Potsdam wird "Mehr draußen als drinnen" stattfinden - und der Vorverkauf startet unmittelbar nach Verkündung des Programms am 17. Juni. 

Zudem wurde bereits am Dienstag auf der Homepage des Festivals der Writer in Residence veröffentlicht. Demzufolge ist in diesem Jahr nicht wie vor der Coronakrise geplant der Literaturnobelpreisträger Orhan Pamuk Writer in Residence, sondern Schauspieler und Autor Matthias Brandt. Zudem ist am 8. August ein literarischer Familientag im Park der Villa Jacobs geplant.


Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.