Kultur : TIPPS FÜR ZOLLBRÜCKE

Anfahrt:

Auf der A10 Abfahrt Bad Freienwalde, Altranft, Altreetz und dann etwa acht Kilometer

nach Zollbrücke (von Potsdam knapp zwei Stunden):

Theater am Rand, Zollbrücke 16,

16259 Oderaue.

Es gibt einen Service für Mitfahrgelegenheiten: www.theateramrand.de.

Kneipen und Gastronomie:

Direkt am Theater gibt es die Randwirtschaft mit Haus- und Handgemachtem

(www.randwirtschaft.de).

Das Gasthaus Zollbrücke liegt direkt am Oderradweg. Es gibt unterm Apfelbaum gutes Essen zu kleinen Preisen bei sehr freundlicher Bedienung. Geöffnet ist aber nur bis 18 Uhr!

Wer einen kleinen Umweg von fünf Kilometern in Kauf nimmt, kann sich am Kolonisten-Kaffee von Martina Herrlich-Gyrzan in Neulietzegöricke erfreuen: Dort gibt es selbstgebackene Kuchen und Geschichten über Kaffeetrinker Friedrich den Großen.

Tipp:

Der Ziegenhof Michael Rubin. Dort gibt es nicht nur Ziegenkäse, sondern auch Ziegenwurst und Ziegeneis. Einfach mal probieren!

Nicht verpassen:

„Mitten in Amerika“: Am Samstag, dem 18. August, um 20 Uhr, und Sonntag, dem 19. August, um 18 Uhr. Am 25. August gibt es ab 20 Uhr einen Sommerball mit klassischer Big-Band-Musik, Sternenkino unterm Apfelbaum und einer Glückslotterie. Jä