• Preis für "Beste Regie" beim Filmfestival: Brüggemann gewinnt in Karlovy Vary

Preis für "Beste Regie" beim Filmfestival : Brüggemann gewinnt in Karlovy Vary

Auszeichnung für den Potsdamer Filmuni-Absolventen beim tschechischen Filmfestival für seine Regisseurleistung im Film "Nö".

Dietrich Brüggemann mit dem Crystal Globe des FIlmfestivals Karlovy Vary für die Beste Regie.
Dietrich Brüggemann mit dem Crystal Globe des FIlmfestivals Karlovy Vary für die Beste Regie.Foto: Manfred Thomas

Karlovy Vary/Potsdam - Preisgekröntes Ja zu 'Nö': Der Babelsberger Filmuni-Absolvent Dietrich Brüggemann ist beim 55. Internationalen Filmfestival Karlovy Vary (KVIFF) für seine Komödie 'Nö' für die Beste Regie ausgezeichnet worden. Im himmelblauen Anzug hatte Brüggemann den Crystal Globe - eine Frauenskulptur mit Kristallkugel in Händen - bei der Verleihung in der tschechischen Kurstadt entgegen genommen. Es sei natürlich großartig, für seine Arbeit als Regisseur geehrt zu werden, mindestens genauso wunderbar sei es aber, bei einem Festival wieder Filme zu schauen und danach in deren Macher reinzustolpern und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Damit wies er auf die monatelangen Einschränkungen während der Pandemie hin. Auch das Filmfestival musste aufgrund der Corona-Pandemie 2020 ausfallen. Brüggemann war einer der Aktiven bei der im Frühjahr vielfach scharf kritisierten Aktion #allesdichtmachen.

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem neuen Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Auf der Bühne und unter den Blicken der Hollywood-Stars Johnny Depp und Ethan Hawke - lüpfte Brüggemann sein Jacket: Zum Vorschein kam ein Hemd mit dem Rückenaufdruck 'Staff'. Ja, er empfehle sich dem Filmfestival im tschechischen Karlovy Vary gern als künftiger Mitarbeiter, als Fahrer, aber gern auch als Jurymitglied. 

Brüggemann bei seiner Dankesrede bei der Verleihungs-Gala in Karlovy Vary
Brüggemann bei seiner Dankesrede bei der Verleihungs-Gala in Karlovy VaryFoto: Manfred Thomas

Es war das vierte Mal, dass Brüggemann einen seiner Filme beim KVIFF präsentierte. (mit RN)
'Nö' startet am 30. September im Verleih von Filmwelt in den deutschen Kinos.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.