• Potsdam vergibt Fördermittel für Kulturprojekte

Kultur : Potsdam vergibt Fördermittel für Kulturprojekte

Der Fachbereich Kultur und Museum der Landeshauptstadt Potsdam vergibt wie in den Vorjahren auch 2018 wieder Fördermittel zur Durchführung innovativer kultureller Projekte. Abgabefrist der Förderanträge ist Montag, 30. Oktober. Gefördert werden Projekte aus den Genres Musik, Darstellende Kunst/Tanz, Bildende Kunst, Literatur, Film und Medien, Soziokultur, kulturelle Bildung, kulturelles Gedächtnis sowie interkulturelle und genreübergreifende Projekte. Antragsberechtigt sind sowohl Vereine, Gruppen und Einzelpersonen, die ihren Wohnsitz in der Landeshauptstadt Potsdam haben. Des Weiteren ist es Bedingung, dass die Projekte in der Landeshauptstadt Potsdam durchgeführt werden und der breiten Öffentlichkeit zugänglich sind.

Voraussetzung für die Beantragung von Fördermitteln ist es, dass der Antragsteller einen Eigenanteil in Höhe von mindestens zehn Prozent für das Projekt aufbringt. Die Höhe der beantragten Fördermittel unterliegt keiner strikten Obergrenze, sollte aber aufgrund des begrenzten Mittelvolumens bei maximal etwa 10 000 Euro liegen. Die Auswahl erfolgt ab Januar 2018, sodass Mitte Februar 2018 mit der Entscheidung über die geförderten Projekte gerechnet werden kann. Für weitere Auskünfte und Informationen zum Förderverfahren sowie zur persönlichen Projektberatung steht Diana Müller, Tel.: (0331) 289 33 43, E-Mail: [email protected] zur Verfügung. PNN

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.