Kultur : KULTURNOTIZEN

Führung durch Brandenburg-Atlas

Die Ausstellung „Der Brandenburg-Atlas – eine Stichprobe“ im Pavillon der Freundschaftsinsel endet am Sonntag mit einer Führung um 14.30 Uhr. Die Schau mit Werken Brandenburger Künstler ist eigentlich für die Betrachtung von außen konzipiert und nur während angekündigter Führungen von innen zu sehen. Während der Führung ergibt sich noch einmal die Gelegenheit zum Gespräch über die Ausstellung und die Vorstellung von Kunst und kultureller Identität. Der Eintritt ist frei.

Doppelgastspiele im T-Werk

In einem Doppelabend sind am 3. und 4. März jeweils um 20 Uhr der Puppenspielkünstler Ariel Doron aus Israel und das Merlin Puppet Theatre aus Griechenland zu Gast im T-Werk. Beide Inszenierungen waren Höhepunkte des Festivals Unidram der vergangenen Jahre. Die böse Groteske „Clowns’ Houses“ des in Athen und Berlin ansässigen Merlin Puppet Theatre avancierte 2013 zum Publikumsfavoriten. Ariel Doron begeisterte mit seiner Spielzeuganimation „Plastic Hereos“ 2015. PNN