Kultur : KULTURNOTIZEN

Josef Hader heute im Thalia

Seine Auftritte als knautschiger Ermittler Brenner in den vier Verfilmungen der bitterbösen Wolf-Haas-Krimis haben unbestrittenen Kult-Faktor. Nun hat der österreichische Schauspieler Josef Hader sein Regiedebüt vorgelegt und es mit seinem Film „Wilde Maus“ gleich ins Bären-Rennen der Berlinale geschafft. Nach eigenem Drehbuch spielt Hader den tragikomischen Helden, der seinen Job als Musikkritiker verliert und sich an seinem Chef rächen will. Heute Abend nach der 21 Uhr Vorstellung ist Hader zu Gast im Thalia und stellt sich den Fragen des Publikums. Karten gibt es online auf www.thalia-potsdam.de oder an den Kinokassen.

Ersatzvorstellung am HOT

Die für Freitag angekündigte Vorstellung im Neuen Theater – „Drei Schwestern“ von Anton Tschechow – entfällt aufgrund einer Erkrankung im Ensemble. Ersatzweise wird, ebenfalls um 19.30 Uhr, die französischen Liebesgeschichten „Die Wiedervereinigung der beiden Koreas“ des französischen Gegenwartsautors Joël Pommerat gezeigt. Es sind 16 Geschichten von den Unwägbarkeiten der Liebe und Variationen über die Vertreibung aus dem Paradies. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit für die Ersatzvorstellung oder können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen innerhalb von 14 Tagen umgetauscht oder zurückgegeben werden. PNN