Kultur : KULTURNOTIZEN

Kyo Shu – Briefe nach Hause

„Brauche ich die Heimat, um das Leben wirklich zu leben?“ und „Was hält mich lebend?“ Diesen Fragen stellt sich die Schauspielerin Noriko Seki vom Theater Nadi in ihrer Zeitreise „Kyo Shu – Briefe nach Hause“. Begleitet wird sie von Matthias Peter, der diese Reise durch Erinnerung, Verlust, Sehnsüchte, Hoffnungen und Wunder musikalisch bereichert. Diese Bewegungstheater-Inszenierung mit Masken und Musik ist am heutigen Samstag um 20 Uhr im T-Werk, Schiffbauergasse, zu sehen.

Lesung aus „Der kleine Prinz“

Das Hans Otto Theater lädt zum Familiensonntag ein: In der Reihe „Na sowas? Kindergeschichten für Groß und Klein“ liest am morgigen Sonntag um 11 Uhr die Schauspielerin Marie Fischer Antoine de Saint-Exupérys Klassiker „Der kleine Prinz“. Auf seiner Reise von Planet zu Planet begegnet der kleine Prinz Erwachsenen, die in einer völlig absurden Scheinwelt leben und die die wirklich wichtigen Dinge des Lebens vergessen haben. Im Anschluss an die Lesung im Glasfoyer gibt es eine Bastelstunde.PNN

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!