Kultur : KULTURNOTIZEN

Tanz-Performance von Pangea

In „jederzeitlos“ begeben sich acht Tänzerinnen in verschiedene Zeiträume. Sie lassen sich vom Metrum gefangen nehmen, um es dann spielerisch zu durchbrechen. Die Tänzerinnen der Pangea.unique dance Gruppe, die alle an Multipler Sklerose erkrankt sind, setzten sich ein Jahr lang körperlich, gedanklich und musikalisch, kommunikativ und intuitiv mit diesen Themen auseinander. Am heutigen Samstag um 19.30 Uhr und morgigen Sonntag um 16 Uhr bringen sie ihre Inszenierung auf die Bühne der fabrik.

„Baby Jane“ im sans titre

„Baby Jane auf dem Weg zum Berge Golgatha": mit dieser Inszenierung gastiert das Ensemble LX heute um 20 Uhr und Sonntag um 18 Uhr im sans titre, Französische Straße 18. Inspiriert wurde es von dem Hollywood-Klassiker „Was geschah wirklich mit Baby Jane?“ PNN

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.