• Innere Freiheit: Manal Herbli im Rechenzentrum

Kultur : Innere Freiheit: Manal Herbli im Rechenzentrum

Sie studierte Malerei in Aleppo, später musste sie nach Deutschland fliehen: Die Künstlerin Manal Herbli malt und zeichnet seit ihrem sechsten Lebensjahr und erlebt im künstlerischen Arbeiten eine große innere Freiheit, wie sie sagt. Im Kosmos des Rechenzentrums wird heute Abend um 18 Uhr ihre Ausstellung „Zwei Leben: Vorher – jetzt“ eröffnet. In ihren Bildern zeigt sie verschiedene Facetten des Lebens in kontrastreichen Farben, die oft mit einer konzentrierten Kohlezeichnung akzentuiert werden.

Manal Herbli studierte von 2006 bis 2011 Malerei an der Hochschule für Bildende Kunst in Aleppo. Seit April 2016 lebt sie in Potsdam und arbeitet in dem Kunsttherapieprojekt „Auswege gemeinsam finden“ im Rechenzentrum Potsdam. Ihre Ausstellung wird bis zum 27. August immer Mittwoch, Samstag und Sonntag von 15 bis 18 Uhr gezeigt. PNN

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.