Kultur : Grit Poppe

Foto: Andreas Klaer

1. Ich schreibe an einem Jugendbuch, das zum einen eine abenteuerliche Überlebensgeschichte ist, zum anderen eine Menschenrechtsthematik berührt. Diesmal geht es allerdings nicht um die DDR und auch nicht um Wölfe.

2. Ich möchte in diesem Sommer noch „Der Mann ohne Schatten“, einen neuen Roman von Joyce Carol Oates, lesen.

3. Für den Sommer des Jahres 2018 empfehle ich einen Klassiker der Jugendliteratur: „Die unendliche Geschichte“ von Michael Ende. Ich denke, im Moment ist Phantasien wieder ziemlich in Gefahr. Außerdem ist es ein unglaublich spannendes, auch sprachlich wunderbares Buch für die ganze Familie, das sowohl Erwachsene als auch Jugendliche und Kinder lesen können und das schon deshalb als Ferienlektüre geeignet ist.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!