Kultur : Forum für Festival

Das Festival „Potsdamer Tage der Neuen Musik für Kinder“ soll noch bekannter werden und eine dauerhafte finanzielle Sicherheit erhalten. Dafür wurde am Mittwoch in Rheinsberg das Forum „Potsdamer Tage der Neuen Musik für Kinder“ gegründet. Das Forum, dem unter anderem Hinrich Enderlein, ehemaliger Kulturminister in Brandenburg und Michael Helmrath, Generalmusikdirektor Brandenburger Symphoniker, war vom Landesmusikrat Brandenburg e.V., dem Dachverband der Musikverbände im Land Brandenburg, per Beschluss der Mitgliederversammlung ins Leben gerufen worden.

Ziel sei es, so der Landesverband Brandenburg des Deutschen Tonkünstlerverbandes e.V. (DTKV) in einer Pressemitteilung vom Freitag, durch die Einbindung der Mitglieder im Forum, sowie weiterer Persönlichkeiten, wie beispielsweise Michael Schindhelm, Kulturdirektor Dubai Culture and Arts Authority und ehemaliger Generaldirektor Stiftung Oper in Berlin, das Festival stärker in die öffentliche Wahrnehmung zu bringen und deren Bedeutung deutlich machen. Denn in diesem Jahr kann das Festival aufgrund fehlender Gelder nicht stattfinden.

Der in den vergangenen drei Jahren „erfolgreich realisierte Ansatz der Zusammenführung von Wissenschaft, Kunst , Wirtschaft wird durch die Arbeit des Forums eine noch größere Resonanz und Ausstrahlungskraft bekommen – auch über die Grenzen der Stadt Potsdam und des Landes Brandenburg hinaus“, so der DTKV weiter in seiner Pressemitteilung. Konnte das Festival im Gründungsjahr 2006 noch mit sieben Veranstaltungen auf sich aufmerksam machen, waren es im letzten Jahr wegen fehlender Gelder nur noch zwei. Eine geplante Oper des Potsdamer Komponisten Gisbert Näther wurde sogar abgesagt. kip