• Diese WOCHE: Die Kulturredaktion der PNN empfiehlt

Diese WOCHE : Die Kulturredaktion der PNN empfiehlt

Es geht wieder um die Stadt der Zukunft im Potsdamer Hans Otto Theater: Am morgigen Dienstagabend wird ab 19 Uhr im Forum der Reithalle an der Schiffbauergasse über die Arbeit von Freiwilligen und Ehrenamtlichen gesprochen. Dafür gehen die HOT-Schauspieler Rita Feldmeier und Moritz von Treuenfels in den Dialog mit engagierten Potsdamern. Vorgestellt werden die „Spirellibande“, das Kinder- und Jugendtelefon Potsdam, der Hospiz- und Palliativberatungsdienst, das engagierte Ehepaar Renate und Bernd Maaß und Ulrike Buttenberg, Leiterin der Freiwilligenagentur des Sekiz e.V. Außerdem gibt es ein Benefizkonzert des „Potsdamer Generationenchor“ zugunsten eines Projekts der Berliner „HavArt Musikakademie“: Sie will an der Gesamtschule am Schilfhof am Schlaatz eine „Bläserklasse“ gründen.

In der Reihe „Fast verpasst“ zeigt das Potsdamer Filmmuseum (Breite Straße 1a) regelmäßig Filme, die man eben nicht verpassen sollte. Am Mittwoch nun ist „Tschick“ dran, die Verfilmung des Romans von Wolfgang Herrendorf von Regisseur Fatih Akin. Beginn ist um 19.15 Uhr.

Der Neue Kammerchor Potsdam singt am Freitag um 17 Uhr das Weihnachtsoratoriums für Kinder und Familien. Beginn ist um 17 Uhr in der Erlöserkirche.

Bis 22. Januar ist die Ausstellung „druckfrisch“ in der Produzentengalerie M (Charlottenstraße 122) zu sehen. Vor Weihnachten ist sie Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Es stellen Anna Arnskötter, Rainer Ehrt und Lothar Seruset aus. PNN