• Coronakrise in Potsdam: Klassik am Weberplatz fällt aus

Coronakrise in Potsdam : Klassik am Weberplatz fällt aus

Mit der Konzertreihe Klassik am Weberplatz lockt Collegium musicum jedes Jahr viele Menschen nach Babelsberg. Dieses Jahr wollte das Orchester sein 75. Jubiläum feiern - dann kam Corona.

Lena Schneider
Klassik am Weberplatz fällt 2020 aus. Die Konzerte des Collegium musicum, hier "Babelsberg in Conzert" 2018, sind Publikumsrenner.
Klassik am Weberplatz fällt 2020 aus. Die Konzerte des Collegium musicum, hier "Babelsberg in Conzert" 2018, sind Publikumsrenner.Foto: Manfred Thomas Tsp

Potsdam - Nachdem Events wie Musikfestspiele Potsdam Sanssouci oder die Potsdamer Tanztage bereits abgesagt sind, ist es kaum eine Überraschung: Aufgrund der Corona-Pandemie wird auch die Reihe "Klassik am Weberplatz" in diesem Jahr nicht stattfinden. Veranstaltet wird das jährliche Konzertevent von dem Sinfonieorchester Collegium musicum Potsdam. Das erste Mal in seiner Geschichte müsste das Konzert abgesagt werden, teilte das Orchester mit. Neuer Termin ist der 5. Juni 2021.

Jubiläumskonzert auf 2021 verschoben, kleiner Ersatz in Aussicht

Die Corona-Krise trifft das Orchester in einem besonderen Jahr: Es feiert 2020 sein 75. Jubiläum. Auch ein großes Konzert, das das Collegium musicum zu diesem Anlass am 9. Mai im Nikolaisaal geben wollte, musste verschoben werden. Gemeinsam mit dem Chor der Humboldt-Universität zu Berlin und dem Rundfunkkinderchor Berlin sollte Carl Orffs Carmina Burana gegeben werden. Die Aufführung wird nun um ein Jahr auf den 21. April 2021 verschoben. Bereits erworbene Tickets können umgetauscht oder zurückgegeben werden.

Vorstandsvorsitzende Karolin Schmälzlin teilte jedoch mit, das Orchester hoffe derzeit darauf, sein Jubiläum zumindest mit einem Konzert auch noch in diesem Jahr am 27. September begehen zu können. Was gespielt werden könne und in welcher Besetzung, sei angesichts der derzeitigen Lage allerdings völlig ungewiss. 

Das Collegium musicum wurde kurz nach Ende des Zweiten Weltkrieges im Sommer 1945 durch den Komponisten und Dirigenten Hans Chemin-Petit gegründet, um die Potsdamer Kultur wiederzubeleben. Die Reihe "Klassik am Weberplatz" versammelt dem Veranstalter zufolge Jahr für Jahr 2500 bis 3500 Musikbegeisterte auf dem Babelsberger Weberplatz.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.