• Christian Ulmen dreht für "Jerks": Kamera läuft in Babelsberg

Christian Ulmen dreht für "Jerks" : Kamera läuft in Babelsberg

In der Serie manövrieren sich Ulmen und Fahri Yardim immer wieder in peinliche Situationen. Fans dürfen sich auf die 5. Staffel freuen.

Christian Ulmen bei Dreharbeiten für eine Folge seiner Serie "Jerks".
Christian Ulmen bei Dreharbeiten für eine Folge seiner Serie "Jerks".Foto: Andreas Klaer

Potsdam - Die Dreharbeiten für die fünfte Staffel der Serie „Jerks“ von und mit Christian Ulmen haben begonnen: Am Dienstag war das Team an der Bushaltestelle am Goetheplatz in Babelsberg zugange, mit Ulmen in seiner für sein fiktives Serien-Ich charakteristischen Schirmmütze. 

Der reguläre Busverkehr wurde extra umgeleitet, ein Bus der Linie 616 war aber auch für den Dreh im Spiel. In „Jerks“ spielen Christian Ulmen und Fahri Yardim scheinbar sich selbst - zwei miteinander befreundete Schauspieler. Im Alltag manövrieren sie sich immer wieder in peinliche Situationen. 

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.