Kultur : Auf Goethes Spuren durch Sizilien

Die Fotografin und Autorin verschiedener Bildbände, Christel Wollmann-Fiedler, ist vor ein paar Jahren auf Goethes Pfaden durch Sizilien mit ihrer Kamera gewandelt. „Die Italienische Reise" im Gepäck fuhr sie mit Goethe durchs Sizilianische Gebirge und entdeckte mit ihm die Griechischen Tempel, trank in der schmalen Gasse Agrigentos – wie er vor 225 Jahren – sizilianischen Wein. Entstanden sind wunderbare Schwarz-Weiß-Impressionen.

Diese präsentiert die passionierte Fotografin in einer Ausstellung anlässlich des 175. Todestages Johann Wolfgang von Goethes in der Stadt- und Landesbibliothek. Zur Vernissage am Freitag, den 23. März um 19 Uhr liest Klaus Büstrin Texte aus der „Italienischen Reise“, musikalisch begleitet von Daniela Pieper (Violine) und Wenke Volkmann (Viola). Die Schriftstellerin Lonny Neumann hält die Laudatio. Die Ausstellung endet am 28. April.PNN

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!