Die Fußball-Bundesliga ist zurück : Bayer Leverkusen lässt Werder Bremen keine Chance

+ 4:1-Auswärtssieg im Montagsspiel + Internationale Stars blicken auf die Bundesliga-Rückkehr + BVB dominiert Revierderby + Der Spieltag im Liveblog +

Gut gemacht: Leverkusen kann sich über einen Sieg in Bremen freuen.
Gut gemacht: Leverkusen kann sich über einen Sieg in Bremen freuen.Foto: Poolfoto/Imago

Nach 63 Tagen Pause war es so weit: Die Fußball-Bundesliga wagte sich am Wochenende an einen Re-Start inmitten der Coronavirus-Pandemie. Am Samstagnachmittag begann der erste vollständige Geisterspieltag der Ligageschichte, fünf Begegnungen standen auf dem Programm.

Dabei setzte sich Borussia Dortmund deutlich mit 4:0 im prestigeträchtigen Revierderby gegen den FC Schalke 04 durch. Hertha BSC feierte bei der TSG Hoffenheim im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Bruno Labbadia einen ebenfalls klaren 3:0-Erfolg. Am Samstagabend siegte zudem Borussia Mönchengladbach mit 3:1 bei Eintracht Frankfurt.

Am Sonntag folgten zwei weitere Begegnungen. Nachdem sich der 1. FSV Mainz 05 noch ein 2:2-Remis beim 1. FC Köln erkämpfte, verlor der 1. FC Union anschließend sein Duell gegen den FC Bayern München mit 0:2. Am Montagabend beschlossen Werder Bremen und Bayer Leverkusen dann den Spieltag, die Gäste aus dem Rheinland siegten mit 4:1. Alles Wichtige zu diesem historischen Spieltag können Sie hier im Liveblog noch einmal nachlesen.

[Verfolgen Sie in unseren Liveblogs auch die aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Sport und zum Coronavirus weltweit.]

Mehr zum Re-Start der Fußball-Bundesliga:

  • Was der Neustart für die Bundesliga bedeutet
  • Was bei den Bundesliga-Klubs in der Pause los war
  • „Ich gucke davon keine Sekunde“: Schauspieler Matthias Brandt über die Geisterspiele
  • Warum die Vereine bei den Geisterspielen keine Show machen wollen
  • So blickt das Ausland auf die Fortsetzung der Bundesliga-Saison
  • Warum die Bundesliga ihre Saison fortsetzen darf