Live

Coronavirus weltweit : Urlauber nehmen Hochinzidenz in Spanien gelassen

Viele Urlauber wollen auf Mallorca bleiben + Länderchefs wollen schärfere Regeln für Reiserückkehrer + Inzidenz in Solingen über 70 + Der Newsblog.

Sven Lemkemeyer Thomas Sabin
Gäste liegen am Strand von Paguera auf Mallorca.
Gäste liegen am Strand von Paguera auf Mallorca.Foto: dpa/Clara Margais

Ab Dienstag ist Spanien samt Mallorca aus deutscher Sicht Corona-Hochinzidenzgebiet. Wer nicht geimpft oder genesen ist, muss dann nach der Rückkehr mindestens fünf Tage in Quarantäne. Die meisten Urlauber vor Ort scheint das kaum zu stören (mehr dazu im Newsblog).

Mehr zur Corona-Pandemie:

  • Angesichts steigender Corona-Neuinfektionen inmitten der Feriensaison nehmen Forderungen nach schärferen Regeln für Reiserückkehrer zu.
  • In Solingen in NRW ist die Inzidenz nach einer Fußball-Feier sprunghaft angestiegen. Sie liegt doch nun über 70.
  • Der Tagesspiegel zeigt die aktuellen Zahlen der Pandemie live in Karten und Grafiken. Demnach gibt es Stand Sonntagabend 25.846 aktive bestätigte Fälle in Deutschland.
  • Wenn Sie alle aktuellen Entwicklungen zur Coronavirus-Pandemie live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.