Live

Coronavirus weltweit : Großbritannien verschärft Regeln für Einreisende aus aller Welt

Spahn bringt Quasi-Lockdown für Ungeimpfte für ganz 2022 ins Spiel + RKI: Auch gegen Omikron Imfpung beste Option + Der Newsblog.

Sven Lemkemeyer Julia Weiss
Großbritanniens Premier Boris Johnson verschärft die Regeln für Einreisende aus aller Welt.
Großbritanniens Premier Boris Johnson verschärft die Regeln für Einreisende aus aller Welt.Foto: AFP/Hollie Adams

PCR-Test und Quarantäne für alle: Angesichts der als besorgniserregend eingestuften Omikron-Variante des Coronavirus verschärft Großbritannien seine Regeln für Einreisende aus aller Welt. Alle Ankommenden müssen an Tag Zwei nach ihrer Einreise einen PCR-Test machen und bis zum Erhalt eines negativen Testergebnisses in Quarantäne gehen, wie der britische Premier Boris Johnson am Samstag mitteilte. (mehr im Newsblog).

Mehr zur Corona-Pandemie:

  • Der geschäftsführende Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat in der Corona-Pandemie lange Einschränkungen für Ungeimpfte ins Spiel gebracht.
  • RKI-Präsident Lothar Wieler empfiehlt auch zum Schutz vor der neue Corona-Variante Omikron die Impfung: „Geimpfte fangen nicht bei Null an, wenn sie sich mit neuer Variante infizieren.“
  • Wie gut wirkt meine Corona­Impfung noch, wann brauche ich den Booster? Die Antwort gibt der Tagesspiegel-Impfschutzrechner
  • Der Tagesspiegel zeigt die aktuellen Zahlen der Pandemie live in Karten und Grafiken. Stand Samstagmorgen gibt es 818.736 aktive bestätigte Fälle in Deutschland.
  • Wenn Sie alle aktuellen Entwicklungen zur Pandemie live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.