Live

Coronavirus in Deutschland und Europa : Spanien meldet mehr als 50.000 Corona-Neuinfektionen

Kritik an nächtlicher Ausgangssperre + Merkel wirbt für weitere Beschränkungen + 80 Prozent der Deutschen leben in Hotspots + Der Newsblog.

Michael Schmidt Julia Weiss Anna Thewalt
Ein Mann wird in Ermua, Baskenland, am 26. Oktober 2020 während einer Massentestkampagne einem PCR-Test unterzogen.
Ein Mann wird in Ermua, Baskenland, am 26. Oktober 2020 während einer Massentestkampagne einem PCR-Test unterzogen.Foto: Ion Alcoba/EUROPA PRESS/dpa

In Spanien sind über das Wochenende mehr als 50.000 Neuinfektionen gemeldet worden. Mit den 52.188 neu registrierten Ansteckungen erhöht sich die Gesamtzahl der Fälle auf fast 1,1 Millionen, wie das Gesundheitsministerium meldet. Am Montag erntete die Regierung für die am Sonntag verhängte Ausgangssperre Kritik von der Opposition. Einige Spanier laufen gegen die Maßnahme Sturm (mehr dazu im Newsblog unten).

Weitere Corona-News:

  • Das Kanzleramt will nach „Bild“-Informationen bei der Bund-Länder-Runde am Mittwoch wegen der rasant zunehmenden Corona-Neuinfektionen für mögliche weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens werben.
  • Der weltberühmte Christkindlesmarkt in Nürnberg fällt in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie aus.
  • Die aktuellen Zahlen: Für Deutschland trägt der Tagesspiegel die Zahlen live aus allen Landkreisen zusammen. Demnach gab es Stand Montagabend 115.035 aktive Fälle. Weltweit gibt es der Johns-Hopkins-Universität mehr als 43 Millionen Infektionsnachweise, mehr als 1,1 Millionen Menschen starben an oder in Verbindung mit einer Covid-19-Erkrankung.