Coronavirus in Deutschland und der Welt : Bundesärztepräsident kritisiert neues Infektionsschutzgesetz als teils „vage“

Bundesausschuss entscheidet über Rückkehr zu telefonischer Krankschreibung + Bund fördert Corona-Nasenspray + Bundesweite Inzidenz bei 451,3 + Der Newsblog.

Klaus Reinhardt, Präsident der Bundesärztekammer und Facharzt für Allgemeinmedizin (Archivbild)
Klaus Reinhardt, Präsident der Bundesärztekammer und Facharzt für Allgemeinmedizin (Archivbild)Foto: dpa/Gregor Fischer

Das Robert Koch-Institut (RKI) hat die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz am Donnerstagmorgen mit 451,3 angegeben. Das geht aus Zahlen hervor, die den Stand des RKI-Dashboards von 5 Uhr wiedergeben. Am Vortag hatte der Wert der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und Woche bei 477,9 gelegen (mehr im Newsblog).

Mehr zur Corona-Pandemie: