• Wechsel in Brandenburger SPD-Fraktion: Erik Stohn gibt Fraktionsvorsitz ab
Eilmeldung

Wechsel in Brandenburger SPD-Fraktion : Erik Stohn gibt Fraktionsvorsitz ab

Der Potsdamer Abgeordnete Daniel Keller soll den Fraktionsvorsitz übernehmen. 

Der bisherige SPD-Fraktionschef Erik Stohn.
Der bisherige SPD-Fraktionschef Erik Stohn.Foto: dpa

Potsdam -  Führungswechsel in Brandenburgs SPD-Landtagsfraktion: Amtsinhaber Erik Stohn will den Vorsitz der Landtagsfraktion aufgeben. Das gab Stohn am Dienstagnachmittag auf einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz im Potsdamer Landtag bekannt. Er werde bei den Vorstandswahlen nicht erneut antreten, hieß es. Er werde den bisherigen Parlamentarischen Geschäftsführer der Fraktion, den Potsdamer Daniel Keller, bei der nächsten Wahl für den Vorsitz vorschlagen. 

Auch Generalsekretär ist er schon länger nicht mehr 

Stohn hatte die Fraktion seit der Landtagswahl 2019 geführt, zeitgleich war er Generalsekretär der Landespartei, gab dieses Amt aber Februar an David Kolesnyk ab. In der Fraktion folgte Stohn auf Mike Bischoff, der im Herbst 2019 zurückgetreten war und erklärt hatte, er wolle neuen Köpfe in der SPD-Fraktion eine Chance bieten.

Stohn erklärte, dass er sich mehr um die ostdeutschen Anliegen im Bund kümmern wolle. Im Bund werde derzeit so viel Osten verhandelt wie noch nie, etwa was das Thema Kohleausstieg angehe. "Wir haben begonnen, in der Lausitz Vertrauen aufzubauen", so Stohn. Er wolle sich bei diesen Gesprächen um die Zukunft des Ostens stark einbringen, sagte Stohn. 


Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.