Vorhersage für Brandenburg und Berlin : Am Wochenende kehrt das Badewetter zurück

Temperaturen bis zu 30 Grad und viel Sonne: Der Sommer ist noch nicht vorbei. 

Vanessa Reiber
Das Baden ist in den Brandenburger Gewässern unbedenklich - wie hier im Trepliner See. 
Das Baden ist in den Brandenburger Gewässern unbedenklich - wie hier im Trepliner See. Foto: Patrick Pleul/dpa

Potsdam - Viel Sonne und bestes Badewetter erwarten die Berliner und Brandenburger am Wochenende. Die 30-Grad-Marke könnte in den kommenden Tagen nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) geknackt werden. Schon am Freitag soll es bei 28 bis 30 Grad viel Sonne in der Region geben. Auch Samstag und Sonntag starten sonnig, später kann es sich bei Höchsttemperaturen von 31 Grad zuziehen. Verantwortlich für die Sommerrückkehr ist das Hoch „Corina“, das warme Luft nach Mitteleuropa bringt.

Wer sich am Wochenende abkühlen will, kann dies bedenkenlos an einer der offiziellen Brandenburger Badestellen tun. Laut Landesverbraucherschutzministerium ist derzeit keine einzige zu beanstanden. Selbes gilt für die 39 Berliner Badestellen: Alle Badegewässer sind nach Angaben des Landesamts für Gesundheit und Soziales zum Baden geeignet. (mit dpa)