Verkehr in Brandenburg : Wodka-Laster verteilt Ladung auf der A10

Auf der A10 hat es zwischen Ludwigsfelde-West und Nuthetal gekracht. Dabei sind drei Menschen verletzt worden, zwei davon schwer.

Silke Nauschütz
Einer der Lastwagen hatte Wodka-Flaschen geladen. 
Einer der Lastwagen hatte Wodka-Flaschen geladen. Foto: Julian Stähle/dpa

Ludwigsfelde - Bei einem Lkw-Unfall auf der A10 sind nach Polizeiangaben drei Menschen verletzt worden, zwei davon schwer. Ein Lastwagen war an der Anschlussstelle Ludwigsfelde-West auf einen davor fahrenden Lkw aufgefahren. Dabei verlor er eine Spirituosen-Ladung, die sich auf der Fahrbahn verteilte, wie ein Polizeisprecher bestätigte. Darunter seien Flaschen mit Kokos-Likör gewesen.

Ein Rettungshubschrauber brachte die Schwerverletzten ins Krankenhaus. Die Fahrstreifen wurden zeitweise voll gesperrt. Der linke Fahrstreifen wurde wieder freigegeben. Die Bergung der Fahrzeuge und der Flaschen dauert laut Polizei noch bis zum frühen Abend. (dpa)