• Unterrichtsausfall in Brandenburg: Tausenden Schülern fehlen Noten im Zeugnis

Unterrichtsausfall in Brandenburg : Tausenden Schülern fehlen Noten im Zeugnis

Nicht genügend Unterricht - nicht genügend Noten: Weil zu viele Stunden an Brandenburgs Schulen ausfallen, fehlt den Schülern jetzt eine ordentliche Bewertung.

Da fehlt doch was: Weil viele Stunden ausfielen, mussten Brandenburgs Schüler auf vollständige Zeugnisse verzichten.
Da fehlt doch was: Weil viele Stunden ausfielen, mussten Brandenburgs Schüler auf vollständige Zeugnisse verzichten.Foto: dpa

Potsdam - Tausende Brandenburger Schüler haben wegen Unterrichtsausfalls zum Ende des ersten Schulhalbjahres in einzelnen Fächern keine Noten auf ihren Zeugnissen erhalten. Betroffen waren mehr als 4.100 Schüler in rund 150 Klassen, berichtet die "Berliner Morgenpost" (Mittwochsausgabe) unter Berufung auf eine Antwort des Potsdamer Bildungsministeriums auf eine parlamentarische Anfrage der CDU-Landtagsfraktion.

Danach wurden 1,6 Prozent der Schüler in zwölf Landkreisen und kreisfreien Städten in einzelnen Fächern nicht benotet. Betroffen waren verschiedene Schularten und Fächer, darunter Biologie, Kunst, Musik, Wirtschaft, Arbeit und Technik. Bildungsministerin Martina Münch (SPD) hatte noch im Februar zu einem Fall in Luckenwalde erklärt, dabei handele es sich um eine "Ausnahme".

Der Anteil der ersatzlos ausgefallenen Schulstunden lag im ersten Schulhalbjahr 2013/2014 in Brandenburg bei 1,8 Prozent. Im Vorjahreszeitraum waren es noch zwei Prozent, wie aus einer weiteren Antwort des Bildungsministeriums auf eine CDU-Anfrage hervorgeht. (epd)

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.