• Prominete in Brandenburg: Matthias Schweighöfer mag die Ruhe in Brandenburg

Prominete in Brandenburg : Matthias Schweighöfer mag die Ruhe in Brandenburg

Schauspieler ist in die Nähe von Nauen gezogen und will nur noch im Osten wohnen

Matthias Schweighöfer.
Matthias Schweighöfer.Foto: dpa

Potsdam - Schauspieler Matthias Schweighöfer braucht zum Nachdenken die Einsamkeit. „Ich fahre allein Auto, gehe spazieren oder joggen“, sagte der 30-Jährige laut einem am Dienstag vorab veröffentlichten Interview mit der „Super Illu“. Da er in seiner Heimatstadt Berlin jedoch nicht die nötige Ruhe finde, ist Schweighöfer mit seiner Lebensgefährtin und der zweijährigen Tochter Grete rausgezogen - nach Brandneburg, ins Havelland, in die Nähe von Nauen. „Da draußen bestimmst du deinen Rhythmus selbst, in Berlin wird er dir vorgegeben“, erläuterte er. Generell fühle er sich im Osten am wohlsten und wolle nur noch dort wohnen. Er sei in Anklam geboren und in Chemnitz zur Schule gegangen. Das habe ihn „sicherlich sehr geprägt.“ dpad/pet

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!