• Polizeibericht für Potsdam: Unfall auf der Nuthestraße - drei Kinder verletzt

Polizeibericht für Potsdam : Unfall auf der Nuthestraße - drei Kinder verletzt

Drei Kinder wurden am Mittwoch bei einem Auffahrunfall in Potsdam verletzt. Ein Mercedes war in einen Skoda gekracht.

Peer Straube
Der Unfall passierte in Höhe der Ausfahrt zum Horstweg.
Der Unfall passierte in Höhe der Ausfahrt zum Horstweg.Foto: Andreas Klaer

Potsdam - Bei einem Auffahrunfall auf der Nuthestraße sind am Mittwochnachmittag drei Kinder leicht verletzt worden. Gegen 17.30 Uhr hatte eine Skodafahrerin in Höhe der Ausfahrt zum Horstweg verkehrsbedingt bremsen müssen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Fahrer eines Mercedes Viano reagierte zu spät und fuhr auf. Durch den Aufprall wurden in dem Skoda drei Kinder im Alter von einem, drei und sechs Jahren leicht verletzt. 

Sie wurden gemeinsam mit ihrer Mutter zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Wegen des Unfalls und der notwendigen Reinigungsarbeiten an der Fahrbahn musste die Nuthestraße zeitweise voll gesperrt werden, was einen erheblichen Stau zur Folge hatte. Dieser wiederum zog einen weiteren Auffahrunfall nach sich. Dabei kollidierte ein VW Caddy mit einem Seat. Verletzt wurde dabei niemand, allerdings mussten beide Fahrzeuge abgeschleppt werden.