• Polizeibericht für Brandenburg: Totes Baby in Eberswalde gefunden

Polizeibericht für Brandenburg : Totes Baby in Eberswalde gefunden

Die Hintergründe des Falls sind unklar. Das leblose Kind wurde am Dienstag im Flur eines Wohnhauses entdeckt.

Gudrun Janicke
Die Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft laufen (Symbolbild).
Die Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft laufen (Symbolbild).Foto: picture alliance/dpa

Eberswalde - Die Leiche eines Babys ist in Eberswalde im Nordosten Brandenburgs im Kreis Barnim gefunden worden. Die Hintergründe sind zunächst noch unklar gewesen. Das tote Kind sei am Dienstagabend im Flur eines Wohnhauses von einer Mitarbeiterin der Hausverwaltung entdeckt worden, sagte Ricarda Böhme, Sprecherin der Staatsanwaltschaft Frankfurt (Oder), am Mittwoch auf Anfrage. Zuerst berichtete die „Märkische Oderzeitung“ über den Fall.

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Die Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft laufen dazu. Bislang seien Geschlecht und Alter des Kindes unklar, hieß es. Eine Sektion müsse auch klären, ob es sich um ein Neugeborenes handele und ob es lebend geboren sei. Zudem sei noch nicht bekannt, wann die Leiche im Treppenhaus abgelegt worden sei. (dpa)

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.