• Nur eingeschränkt arbeitsfähig: Gesundheitsministerin Nonnemacher ist krank - hat aber kein Corona

Nur eingeschränkt arbeitsfähig : Gesundheitsministerin Nonnemacher ist krank - hat aber kein Corona

Weil der Ehemann von Ursula Nonnemacher positiv getestet wurde, befindet sich die Gesundheitsministerin in Quarantäne. Ihre bisherigen Tests fielen negativ aus.

Brandenburgs Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher.
Brandenburgs Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher.Foto: dpa

Potsdam - Brandenburgs Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher wird sich am morgigen Donnerstag erneut einem Corona-Test unterziehen. Das sagte der Sprecher des Potsdamer Gesundheitsministeriums, Gabriel Hesse, am Mittwoch auf Nachfrage dieser Zeitung.  

Die Grünen-Politikerin befindet sich als Kontaktperson der Stufe 1A seit Samstag in häuslicher Quarantäne. Ihr Gatte, der Arzt in der Notaufnahme eines Berliner Krankenhauses ist, war positiv getestet worden. Nonnemacher selbst unterzog sich am Sonntagnachmittag einem Schnelltest und am Montag einem PCR-Test. 

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem neuen Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Beide Tests fielen negativ aus. Allerdings leidet Nonnemacher, die selbst Ärztin ist, "an einer für diese Jahreszeit üblichen Erkältungskrankheit". Daher sei sie "nur eingeschränkt arbeitsfähig". Im Gesundheitsausschuss am Mittwoch wurde sie von ihren Staatssekretären vertreten.

Mehr zum Thema


Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.