NEUES GESICHT IM AUFSICHTSRAT : Scheuers Mann am BER

Der Bund ist in der Flughafengesellschaft (FBB) neben Berlin und Brandenburg als Haupteigner schon immer der dritte im Bunde. Und nun steht auch fest, wen die neue Bundesregierung in den FBB-Aufsichtsrat entsendet: Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) schickt Staatssekretär Gerhard Schulz in das Kontrollgremium. Er ist damit Nachfolger von Ex-Staatssekretär Rainer Bomba (CDU), der in den einstweiligen Ruhestand versetzt wurde und dienstältester Aufsichtsrat war. Mit dem unbelasteten Neuen schafft sich Scheuer auch Freiraum, um Druck am BER und für ein Offenhalten Tegels zu machen. Das Bundesfinanzministerium bestätigte, dass Finanzstaatssekretär Werner Gatzer (SPD) im FBB- Aufsichtsrat bleibt. thm