Brandenburg : NACHRICHTEN

Rund 600 Anfragen von Heimkindern

Potsdam– In Brandenburg haben sich rund 600 Menschen an die für Opfer sozialer Jugendeinrichtungen der BRD und der DDR errichtete Stiftung Anerkennung und Hilfe gewandt. Das teilten die Aufarbeitungsbeauftragte Maria Nooke und das Sozialministerium mit. Die Betroffenen bekommen eine einmalige Geldpauschale und Rentenersatz. epd

Woidke fordert Geld für die Lausitz

Spremberg - Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) pocht weiter auf finanzielle Unterstützung von Bund und EU für die Entwicklung der Lausitz. Der Bund müsse von 2019 bis 2024 mindestens 1,2 Milliarden Euro bereitstellen, forderte Woidke am Freitag bei einem Treffen des länderübergreifenden Bündnisses „Lausitzrunde“ in Spremberg. dpa