• Koalitionsgespräche im Bund: Linda Teuteberg verhandelt für die FDP zum Thema Migration

Koalitionsgespräche im Bund : Linda Teuteberg verhandelt für die FDP zum Thema Migration

Die Brandenburger Runde bei den Ampel-Gesprächen im Bund scheint komplett: Auch die Potsdamerin Linda Teuteberg ist demnach dabei.

Linda Teuteberg (FDP)
Linda Teuteberg (FDP)Foto: Sebastian Gabsch

Potsdam - Bei den Gesprächen über eine Ampel-Koalition im Bund schicken alle drei Parteien auch Brandenburger Vertreter an den Verhandlungstisch. Neben Ministerpräsident Dietmar Woidke und Wissenschaftsministerin Manja Schüle für die SPD sowie Grünen-Umweltminister Axel Vogel nimmt nach PNN-Informationen auch Brandenburgs FDP-Landesvorsitzende Linda Teuteberg an den Gesprächen teil. Sie ist in der Arbeitsgruppe "Flucht, Migration und Integration", wie aus einer Teilnehmerliste hervorgeht.

Drei Potsdamer Direktkandidaten treffen sich am Verhandlungstisch 

Teuteberg war bei der Bundestagswahl im Potsdamer Wahlkreis 61 direkt gegen SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz und  die Grünen-Kanzlerkandidatin und -Bundesvorsitzende Annalena Baerbock angetreten, die bei den am heutigen Donnerstag beginnenden Gesprächen qua Funktion Hauptakteure sein werden. 

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.