Feuer in Recyclingfirma : Anwohner-Warnung wegen Großbrand in Oranienburg

Mehr als 300 Quadratmeter Fläche sind auf dem Gelände einer Recyclingfirma in Oranienburg in Brand geraten. Die Kriminalpolizei ermittelt zu den Hintergründen.

Klaus Peters
Eine Rauchwolke stieg beim Großbrand auf dem Gelände einer Recyclingfirma über der Stadt auf.
Eine Rauchwolke stieg beim Großbrand auf dem Gelände einer Recyclingfirma über der Stadt auf.Foto: Christian Pörschmann/dpa

Oranienburg - Auf dem Gelände einer Recyclingfirma in Oranienburg (Oberhavel) ist am frühen Sonntagmorgen ein Großbrand ausgebrochen. Der Alarm sei um 4.49 Uhr eingegangen, teilte ein Sprecher der Feuerwehr-Regionalleitstelle Nordost mit. Auf einer Fläche von 50 mal 70 Metern seien Sperrmüll und Bauabfälle aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten. Sieben Ortsfeuerwehren mit 66 Einsatzkräften konnten das Feuer bis zum Vormittag löschen. Die Anwohner wurden unterdessen aufgefordert, wegen der Rauchentwicklung Fenster und Türen geschlossen zu halten und Klimaanlagen abzustellen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (dpa)

Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr auf dem Gelände der Recyclingfirma.
Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr auf dem Gelände der Recyclingfirma.Foto: Christian Pörschmann/dpa