• Eurojackpot geknackt: Brandenburger gewinnt rund 48 Millionen Euro

Eurojackpot geknackt : Brandenburger gewinnt rund 48 Millionen Euro

Es handelt sich um den größten Einzelgewinn in der Mark seit 1991. Der noch unbekannte Glückspilz hatte 24 Euro eingesetzt.

dpa
Der Tipper lag bei allen Gewinnzahlen richtig (Symbolbild).
Der Tipper lag bei allen Gewinnzahlen richtig (Symbolbild).Foto: pa/obs/Eurojackpot

Potsdam - Ein noch unbekannter Glücksspieler aus Brandenburg hat den Eurojackpot geknackt - und rund 48 Millionen Euro gewonnen. Der Tipper lag bei allen Gewinnzahlen richtig, wie Lotto Brandenburg nach der Ziehung am Freitagabend mitteilte. Er kreuzte die Zahlen 4, 17, 22, 30 und 47 sowie die Eurozahlen 1 und 8 an. Die Kombination beschert dem Gewinner genau 48 195 035 Euro und 90 Cent - steuerfrei. 

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran - in den Sommerferien einmal wöchentlich, am Dienstag. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Den Angaben der Lottogesellschaft zufolge handelt es sich um den bislang höchsten Einzelgewinn in Brandenburg seit ihrer Gründung 1991 und um den ersten Millionengewinn in diesem Jahr. Wer sich über das Geld freuen kann, ist noch nicht klar. Der Spielschein mit einem Einsatz von 24 Euro war anonym in einer Annahmestelle abgegeben worden

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.